"INTRO" 25 Funktionäre informierten sich!

Artikel vom 19.02.2019
25 Funktionäre nahmen am Informationsabend " I N T R O " am 18.02.2019 teil

In drei wichtige Themenbereiche wie „Organisation“, "Administration" und "Musik" gliederte sich der Informationsabend „INTRO“ am Montag den 18. Februar 2019. 25 Vorstandsmitglieder, zum Teil neugewählte Funktionäre, darunter auch zwei Damen, holten sich wertvolle Tipps und Anregungen, welche sie im täglichen Umgang mit ihren Musikkamerad- (Inn)en sowie im Arbeitsprozess zur Führung eines Musikvereins benötigen. 

BO Florian Geiger referierte im 1. Teil über die Organisation sowie moderne und zeitgerechte Führungspraktiken in unseren Musikvereinen. Über allgemeine Zielsetzungen, Attraktivität und Strukturierung der Kapellen, sowie anwerben von neuen Mitgliedern wurde ausführlich berichtet. Auch die Feststellung, dass Blaskapellen eines der wichtigsten sozialen und kulturellen Plattformen in unserer Region darstellen, wurde mit einigen Fallbeispielen belegt.

LO Elmar Juen verantwortlich für den 2. Teil „Administration“ berichtet er über unser vielfältiges und umfangreiches Mitgliederverwaltungsprogramm (MVP). Was bei den AKM-Meldungen zu beachten ist und was die Vereinsverantwortlichen bei der Datenschutzverordnung einzuhalten haben. Über Versicherungen von Musikvereinen und deren Mitglieder konnte Elmar wichtige Punkte anschneiden. Mit vielen Zwischenfragen bekundeten die wissbegierigen Funktionäre ihr Interesse.

Mit den Worten das „Wichtigste“ zum Schluss leitet LKm Rudi Pascher seinen 3.Teil „Musik“ ein. Rudi führte uns vor Augen was eigentlich so eine Blaskapelle im Stande ist zu leisten, wenn die Stückauswahl sorgfältig ausgewählt, eine rege Probentätigkeit und der notwendige Ansporn jedes einzelnen Musikanten gegenwärtig ist. Wie wichtig es ist an Wettbewerben teilzunehmen und sich auch mit professioneller Hilfe auf die Bewerbe vorzubereiten. Rudi kann aus seiner jahrzehntelangen Erfahrung im Umgang mit Blaskapellen wichtige Informationen vermitteln.                     

Den Funktionären der anwesenden Mitglieder-Kapellen wurde eine eigens angefertigte „Ratgeber- Mappe“ überreicht.

Abschließend ist noch zusagen, dass es immer schwieriger wird Funktionärinnen und Funktionäre für die Vereine zu gewinnen. Deswegen sind solche Informations-veranstaltungen von sehr großer Bedeutung.

Ehrenamtliche Arbeit gilt gemeinhin als Ausdruck für gesellschaftliche Werte wie Solidarität, Altruismus und Nächstenliebe, da sie ohne finanzielle Gegenleistung in den Diensten anderer erbracht wird. Die Diskussion um die Veränderung der Werte bezieht sich vor allem auf die Besorgnis, dass diese gesellschaftlich erwünschten Werte verloren gehen und sich ein Wandel hin zu einer egoistischen, materialistischen Gesellschaft vollzieht, in der auch ehrenamtliche Arbeit an Bedeutung verliert. Andererseits wird konstatiert, dass ehrenamtliches Engagement nicht unbedingt zurückgeht. Beim Ausüben ehrenamtlicher Arbeit jedoch andere Motive im Vordergrund stehen. Zunehmend an Bedeutung gewinnt beispielsweise die Nutzung der durch ehrenamtliche Betätigungen gewonnenen Erfahrungen und Ausbildungen für die berufliche Laufbahn.

23Jul Benefizkonzert der Militärmusik Vorarlberg Wo: Pavillon beim Kulturzentrum Serfaus  Wann: 20:00 Uhr Details
28Jul Kirchtag St. Jakob am Arlberg Wo: Kirchplatz St. Jakob am Arlberg  Wann: 09:00 Uhr
28Jul Kauner Kirchtag Wo: Dorfplatz Kauns  Wann: 10:30 Uhr Details
03Aug Dorffest der Musikkapelle Strengen Wo: Strengen 
04Aug Dorffest der Musikkapelle Strengen Wo: Strengen 
15Aug Kirchtagsfest zu Mariä Himmelfahrt der Musikkapelle Pettneu am Arlberg Wo: Pettneu am Arlberg  Wann: 08:30 Uhr Details
25Aug Kirchtagsfest der MK Flirsch Wo: Musikpavillon  Wann: 09:00 Uhr
21Sept 16. Oktoberfest MK Kauns Wo: im beheizten Festzelt am Dorfplatz Kauns  Wann: 20:00 Uhr Details
28Sept Herbstfest der Musikkapelle Ladis im Rahmen des TVB Genussherbstes Wo: KVZ Ladis  Wann: 17:00 Uhr
16Nov Cäciliakonzert 2018 Wo: Haus der Musik  Wann: 20:00 Uhr Details
alle Termine